Meine Region

Nach der Bundestagswahl 2017 haben sich für die niedersächsischen Abgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen neue Zuständigkeitsbereiche ergeben. Ich freue mich, die Landkreise und Städte im westlichen Weser-Ems-Bereich betreuen zu dürfen. Dazu zählen:

  • Landkreis Osnabrück
  • Stadt Osnabrück
  • Grafschaft Bentheim
  • Emsland
  • Cloppenburg
  • Vechta
  • Leer
  • Emden
  • Aurich
  • Wittmund

Mit rund 112 Quadratkilometern hat die Stadt Emden die kleinste, der Landkreis Emsland mit 2.882 Quadratkilometern die größte Fläche. Die meisten Menschen leben aktuell im Landkreis Osnabrück (354.807), die wenigsten in Emden (50.486).

Eindrücke aus meinem regionalen Zuständigkeitsbereich

Regionale Meldungen

Statement zum 12. Integrationsgipfel Polat: Anspruch und Wirklichkeit liegen weit auseinander

Statement von Filiz Polat, Obfrau im Innenausschuss und Migrations- und integrationspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, zum 12. Integrationsgipfel.

Pressemeldung Nr. 310 vom

Schlachtbetrieb in Sögel Polat: Probleme nicht auf dem Rücken der Beschäftigten lösen

Filiz Polat, regional für das Emsland zuständige Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, kritisiert die Wiederaufnahme des Schlachtbetriebs in Sögel und fordert die Bundesregierung auf, bezüglich einer so genannten Arbeitsquarantäne Stellung zu beziehen.

Pressemeldung Nr. 309 vom

Motorradlärm im Landkreis Osnabrück Polat: Absage von Staatssekretär zeigt Gleichgültigkeit der Bundesregierung

Motorradlärm ist für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Osnabrück seit Jahren ein großes Problem, dass an bestimmten Strecken bereits Auswirkungen auf die Lebensqualität hat. Inzwischen haben sich mehrere Initiativen gegen Motorradlärm gegründet. Nachdem der...

Pressemeldung Nr. 308 vom

Wiedergutmachung im Staatsangehörigkeitsrecht Grüne: Chance für mehr Rechtssicherheit für Nachfahren von NS-Verfolgten jetzt nutzen

Zur Ankündigung des Bundesinnenministeriums, einen Gesetzentwurf zur Wiedergutmachung im Staatsangehörigkeitsrecht für Verfolgte und Nachkommen des nationalsozialistischen Regimes vorlegen zu wollen, erklären Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender...