Regionale Meldungen

Pressemeldung Nr. 124 vom

Niedersächsische Moscheegemeinden Polat: Bundesregierung muss unabhängige Muslime jetzt unterstützen

Zu den Plänen des ehemaligen Vorsitzenden des Landesverbands der Muslime in Niedersachsen, Avni Altiner, Anfang 2019 einen eigenen, völlig von der Türkei unabhängigen Moscheeverband zu gründen, erklärt Filiz Polat, Ansprechpartnerin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen für islamische Verbände:

Pressemeldung Nr. 118 vom

Brand in Brennelementefabrik Lingen Polat: Bundesregierung muss aufklären und Atomausstieg vorantreiben

Filiz Polat, regional zuständige Bundestagsabgeordnete für Westniedersachsen von Bündnis 90/Die Grünen, zeigt sich besorgt ob des Brandes im nuklearen Bereich der Anlage der Brennelementefabrik Advanced Nuclear Fuels GmbH (ANF) in Lingen.

Pressemeldung Nr. 116 vom

Moorbrand Meppen Polat/Kindler: Versagen der Bundeswehr wird teuer

Die Aufklärung der Moorbrandkatastrophe dauert an. Über das wahre Ausmaß der Schäden sowie der tatsächlich entstandenen Kosten gibt das Verteidigungsministerium keine vollständige Auskunft. Auch für die entstandenen Kosten sollen andere bezahlen, nicht die Bundeswehr. Das zeigt eine aktuelle Anfrage des Bundestagsabgeordneten Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag.

Pressemeldung Nr. 106 vom

Initiative „Seebrücke – schafft sichere Häfen“ Polat: Bundesregierung verzögert schnelle Hilfe

Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete und migrationspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis/Die Grünen, kritisiert die Bundesregierung scharf dafür, dass trotz der Angebote Osnabrücks und zahlreicher weiterer Städte zur Aufnahme in Not geratener Menschen die Zahl bewilligter Aufnahmen weit hinter dem zurück bleibt, was möglich wäre.

Pressemeldung Nr. 105 vom

Flucht nach Europa Europakandidat Erik Marquardt zeigt Fotovortrag bei Filiz Polat

Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, hatte Mittwochabend (14. November) den Fotojournalisten und GRÜNEN-Kandidaten für die Europawahl 2019 Erik Marquardt zu Gast in ihrem Regionalbüro in Osnabrück. Im Rahmen von Polats Veranstaltungsreihe KULTUR | POLITIK & GESELLSCHAFT zeigte Marquardt seinen Fotovortrag „Flucht nach Europa – Die Grenzen der Menschlichkeit“.

Pressemeldung Nr. 103 vom

Hohe Wohnkosten Polat: Bundesregierung ohne Lösung für ostfriesische Inseln beim Wohngeld

Das Mietenniveau auf den ostfriesischen Inseln hat eine Höhe erreicht, das mit absoluten Toplagen in Großstädten konkurrieren kann. Die Menschen auf den Inseln und auch die wirtschaftlichen Betriebe stellt das inzwischen vor existenzielle Probleme. Filiz Polat, regional zuständige Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, hatte die Bundesregierung gefragt, ob sie im Rahmen der geplanten Wohngeldreform zum 1. Januar 2020 Änderungen hinsichtlich der Möglichkeit, eigene Mietstufen für die ostfriesischen Inseln zu erstellen, plant. Die Bundesregierung teilt nun mit, dass dies nicht vorgesehen sei.

Pressemeldung Nr. 102 vom

Erdbeben in Niedersachsen Grüne fordern sofortiges Moratorium für Erdgasförderung

Die Erdgasförderung in Niedersachsen hat 2018 bereits zu neun Erdbeben geführt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen, Filiz Polat, hervor. Sie hatte nach dem jüngsten Erdbeben in Cloppenburg Auskunft verlangt, wie viele Erdbeben des Jahres 2018 in Niedersachsen nach Auffassung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ihre Ursache in der Erdgasförderung hatten und welche Konsequenzen die Bundesregierung daraus zieht.

Pressemeldung Nr. 100 vom

Kanalseitenweg Wallenhorst Grüne mit neuem Vorstoß

Nach der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der Bundestagsabgeordnete Filiz Polat, startet die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wallenhorst einen neuen Vorstoß in Sachen Kanalseitenwegsanierung.

Pressemeldung Nr. 98 vom

„Flucht nach Europa“ Fotojournalist Erik Marquardt zu Gast bei Filiz Polat

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe KULTUR | POLITIK & GESELLSCHAFT lädt Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Bürgerinnen und Bürger am 14. November um 18 Uhr in Ihr Osnabrücker Regionalbüro (Hasestr. 41a) ein. Zu Gast ist der Fotojournalist und GRÜNEN-Kandidat für die Europaliste Erik Marquardt, der einem Fotovortrag „Flucht nach Europa – Die Grenzen der Menschlichkeit“ zeigt.

Pressemeldung Nr. 97 vom

Erdgasförderung in Niedersachsen Polat macht Erdbeben zum Thema im Bundestag

Hinsichtlich der Häufung von Erdbeben in der Gemeinde Lastrup im Landkreis Cloppenburg im September und Oktober fordert Bündnis 90/Die Grünen Aufklärung und eine Diskussion über mögliche Konsequenzen. Die für den Landkreis Cloppenburg regional zuständige Bundestagsabgeordnete Filiz Polat hat daher eine schriftliche Frage an die Bundesregierung gerichtet, um zu erfahren, welche Schlüsse die Bundesregierung aus den Erdbeben zieht, deren Ursache in der Erdgasförderung vermutet wird.