Pressemeldung Nr. 67 vom

Gegenbesuch in Berlin schon geplant Filiz Polat trifft Jugendwerk Wittmund

Filiz Polat, regional zuständige Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, hat im Rahmen ihrer Sommertour durch Ostfriesland zusammen mit Anette Kraft (Sprecherin Kreisverband Wittmund) und Ingrid Ahrens (GRÜNEN-Mitglied LK Wittmund) das Jugendwerk Wittmund besucht und sich über die Arbeit des Vereins informiert.

Polat: „Ich bin wirklich begeistert, was hier seit 25 Jahren Woche für Woche geleistet wird. Hier ist richtig Leben in der Bude und man merkt den Kindern und Jugendlichen an, dass sie großen Spaß haben. Mein großer Dank gilt natürlich Jurij Ils, der hier nicht nur extrem viel Zeit, sondern vor allem Herzblut in die Arbeit investiert. Was er in Wittmund und inzwischen darüber hinaus auf die Beine gestellt hat, ist schon großartig.“

Das Jugendwerk zeigt, welch große Chancen in der Vielfalt einer Gesellschaft liegen und wie man sie für ein gemeinsames Miteinander nutzen kann.

„Wir haben uns über den Besuch von Frau Polat und ihr Interesse an unserer innovativen Integrationsarbeit in der Region sehr gefreut“, so Jurij Ils, Vorsitzender des Vereins. Und Yusef Abdullah, Jugendwerk-Multiplikator ergänzt: „Frau Polat fragte uns nach unserem Alltag, nach unserer Motivation und unseren Zukunftsträumen. Wir haben uns alle sehr über den Besuch gefreut.“

Höhepunkt des Besuchs der Abgeordneten war eine Breakdance-Performance, die noch mal deutlich machte, wie viel Energie in der Jugendwerkstatt und den Beteiligten steckt. Polat bedankte sich für dieses Highlight ihrer Sommertour durch Ostfriesland und lud das Jugendwerk ihrerseits zu einem Besuch des Bundestages nach Berlin ein.

Zurück zum Pressearchiv