Pressemeldung Nr. 168 vom

Bohmte Polat trifft sich mit Bürgermeisterkandidatin Strotmann

Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen aus Bramsche, hat sich am vergangenen Donnerstag, den 28. März, mit der Bohmter Bürgermeisterkandidatin Tanja Strotmann zu einem Gedankenaustausch getroffen. Strotmann, die als unabhängige Kandidatin zur Wahl am 26. Mai antritt, stellte der Abgeordneten und dem vom GRÜNEN-Ortsverband, von dem sie unterstützt wird, ihr Programm vor.

Filiz Polat: „Tanja Strotmann ist eine erfahrene Kandidatin, die Bohmte im Landkreis Osnabrück voranbringen wird. Ein wichtiger Punkt für uns beide ist die Stärkung des ländlichen Raums. Dafür ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Bundes- und kommunaler Ebene für uns beide sehr wichtig – auch mit Blick auf die ILEK-Region Wittlager Land. Darüber hinaus freue ich mich natürlich, dass mit Strotmann eine Frau kandidiert, die viel Erfahrungen im öffentlichen Dienst mitbringt.“

Tanja Strotmann: „Stichwort „Stärkung des ländlichen Raums“. Dazu zählen für mich die Stärkung des Einzelhandels, die Stärkung der Familien und die Stärkung unserer Umwelt. Nur im Einklang miteinander kann es funktionieren. Ich freue mich, mit Filiz Polat eine gute Verbindung zur Bundesebene zu haben. Bereits jetzt verstehen wir uns sehr gut und ich bin mir sicher, dass wir unsere Zusammenarbeit weiter erfolgreich fortsetzen werden.“

Neben dem GRÜNEN-Ortsverbandssprecher und Gemeinderat Karl Koopmann nahmen auch Dr. Joachim Solf (Gemeinderat), Friederike Schneider-Solf (Ortsrätin Bohmte), Ingrid Purps, Brigitte Brinkmeyer und die Bad Rothenfelder Landratskandidatin Anna Kebschull an dem Treffen teil.

Zurück zum Pressearchiv