Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 132 vom

Pläne für einen Neustart von DITIB Polat: Bundesregierung muss sich für Ausbildung von Imamen in Deutschland einsetzen

Zur Vorstellung der Pläne für einen Neustart von DITIB erklärt Filiz Polat, Sprecherin für Migrationspolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

Pressemeldung Nr. 130 vom

Masterplan Migration Polat: Masterplan ist Ausdruck verfehlter Migrations- und Integrationspolitik

Ein halbes Jahr nach der Vorstellung des Masterplans Migration von Bundesinnenminister Horst Seehofer zieht Filiz Polat, Sprecherin für Migration und Integration der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, eine Zwischenbilanz:

Pressemeldung Nr. 126 vom

Gesetzentwurfs der Bundesregierung zur Fachkräfteeinwanderung Polat: Vorgelegter Entwurf ist enttäuschend, Koalition fehlen Mut und Innovationskraft

Zur heutigen Vorstellung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung zur Fachkräfteeinwanderung erklärt Filiz Polat, Sprecherin für Migrationspolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

Pressemeldung Nr. 125 vom

Referentenentwurf für ein Einwanderungsgesetz Polat: Wieder wird ein migrationspolitisches Thema zum Spielball der Regierung

Zur Debatte innerhalb der Union um den Referentenentwurf für ein Einwanderungsgesetz erklärt Filiz Polat, Sprecherin für Migrationspolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

Pressemeldung Nr. 124 vom

Niedersächsische Moscheegemeinden Polat: Bundesregierung muss unabhängige Muslime jetzt unterstützen

Zu den Plänen des ehemaligen Vorsitzenden des Landesverbands der Muslime in Niedersachsen, Avni Altiner, Anfang 2019 einen eigenen, völlig von der Türkei unabhängigen Moscheeverband zu gründen, erklärt Filiz Polat, Ansprechpartnerin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen für islamische Verbände:

Pressemeldung Nr. 123 vom

Bürgschaften Polat: Lösung für Flüchtlingspat*innen muss vor Weihnachten stehen

Filiz Polat, integrationspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, begrüßt die Äußerungen des niedersächsischen Innenministers, wonach Flüchtlingspat*innen von „ihren Bürgschaften freigestellt werden“ sollen und sich Bund und Länder die Kosten teilen werden. Dennoch mahnt Polat zur Eile.

Pressemeldung Nr. 122 vom

Grünes Einwanderungsgesetz Polat: Brauchen endlich wirksames Einwanderungsgesetz und Integrationsoffensive

Gestern hat die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen den im Anhang beiliegenden Gesetzentwurf für ein Einwanderungsgesetz veröffentlicht. Dazu erklärt Filiz Polat, Sprecherin für Migrationspolitik:

Pressemeldung Nr. 121 vom

Einwanderungsgesetz Polat: Große Koalition befördert Spaltung der Gesellschaft

Zur Debatte um den Referentenentwurf für ein Einwanderungsgesetz erklärt Filiz Polat, Sprecherin für Migrationspolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

Pressemeldung Nr. 120 vom

UN-Migrationspakt Ein Meilenstein für Migration und Multilateralismus

Zur Annahme des UN-Migrationspakts erklärt Filiz Polat, Sprecherin für Migration und Integration:

Pressemeldung Nr. 119 vom

Initiative „Seebrücke – schafft sichere Häfen“ Polat: Bundesregierung muss mehr Einsatz zeigen

Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete und migrationspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis/Die Grünen, kritisiert die Bundesregierung dafür, dass trotz der Angebote Osnabrücks und zahlreicher weiterer Städte in Niedersachsen und bundesweit zur Aufnahme in Seenot geratener Menschen die Zahl der Aufnahmekontingente weit hinter dem zurück bleibt, was möglich wäre. Auch die schleppende Umsetzung stößt bei Polat auf Kritik.